Folgt mir auf Instragram!

Ab sofort könnt Ihr mir auch auf Instagram folgen,  Ihr findet dort regelmäßig Updates und könnt sehen, wo ich gerade so unterwegs bin und was für Projekte gerade anstehen.

Neuen Trailer von Marlin gekauft

Hallo Sportboot-Freunde,

da ich ja nun mein neues Boot habe, brauche ich natürlich auch wieder einen Trailer :-)

Mission Craft Master 400Mission Craft Master 400Für mein neues Übergangs- Mission Craft Master 400 Schlauchboot habe ich diese Woche einen neuen Trailer bestellt. Eigentlich wollte ich mir wieder einen Harbeck Trailer bestellen, nämlich den Harbeck 450 BS mit Brettauflagen oder wie manche Händler ihn auch Harbeck 350 BS nennen, Kosten rund 950 Euro mit 100 km/h Zulassung. Leider hat dieser kleine und feine Trailer aber keine Winde und da ich dieses Jahr wohl auch des öfteren mal alleine Slippen muss, wäre eine Winde und die eine oder andere Rolle schon praktisch gewesen. Ich hätte mich also zwischen dem Harbeck 450 AS für rund 1.300 Euro und dem Harbeck 550 SRK mit Kipprahmen für 1.670 Euro entscheiden müssen.

Ich hatte also unseren Kölner Händler angerufen und der letzte (einzige?) 550 SRK war natürlich leider mal wieder gerade verkauft. Es stellte sich aber heraus, dass noch ein Harbeck 450 AS verfugbar war, dieser war aber nur ca. 370 Euro günstiger wie der Porsche unter den Schlauchboot Trailern Harbeck 550 SRK.

Wenn also dann schon so viel Geld, dann lieber direkt den Harbeck 550 SRK, dachte ich mir. Dieser hatte jedoch rund 4 Wochen Lieferzeit. Ich verstehe nicht, wieso die Händler nicht einfach mal 2 oder 3 Trailer von einem Typ auf Lager haben können. Wäre der Trailer da gewesen, hätte ich ihn auch direkt gekauft.

Aber die 1.300 Euro für den 450 AS habe ich einfach nicht eingesehen. Immerhin möchte man hier für Winde mit Stand und Stützrad gegenüber dem 450 BS ca. 400 Euro mehr haben. Natürlich kann der 450 AS auch rund 70 kg mehr Tragen, aber das interessiert mich ja gar nicht.

Ohne Frage, der Harbeck 350 BS ist ein toller Trailer, immer hin habe ich diesen vor 2 Jahren schon mal gekauft, aber im Moment für mich leider so nicht unbedingt zu gebrauchen.

Ich habe mich also dann nach alternativen umgesehen, dabei bin ich dann auf die Firma Marlin Boattrailers aus Holland gestoßen. Die Firma Marlin Boattrailers baut schon lange Trailer für alle möglichen Klassen und der Name war mir auch aus der Vergangenheit bereits bekannt.

Die kleinsten Trailer sind hier aus der 500 kg Klasse. Dabei gibt es in dieser Klasse viele verschiedene Typen, unter anderem sogar einen sogenannten Multiroller ähnlich dem 550 SRK. Dieser ist jedoch ca. 250 Euro günstiger, dafür aber leider NICHT als Kipp-Trailer. Ich denke, dass hier dann auch der Preisunterschied her kommt, wer also die 200 Euro verkraften kann, sollte lieber direkt den 550 SRK kaufen. Denn es lohnt sich meiner Meinung nach nicht, hier dann zum Marlin zu greifen. Denn die Kippfunktion kann man bestimmt mal gebrauchen.

Ansonsten gibt es verschiedene Schlauchboot Trailer mit oder ohne Kipp-Funktion, natürlich alle mit Bug Rollen. Ich habe mich für den Marlin BTK 500 kg Kipptrailer entschieden, kosten rund 949 Euro inkl. 100 km/h Zulassung und mit Kipp-Funktion. Die günstigsten 500 kg Trailer kosten als Marlin BT 500 oder BTE 500 849 bzw. 899 Euro. Somit kostet die Kipp-Funktion etwa 50 Euro Aufpreis, ein Aufpreis der sich meiner Meinung nach lohnt, gerade bei Niedrigwasser am Rhein. Diese Trailer eigenen sich laut Hersteller für Boote bis ca. 4,5 Meter. Falls man ein leichtes Boot mit bis zu 5 Metern hat, gibt es hier sogar einen speziellen 500 kg Trailer, den BTK L 500 kg.

Alle „normalen“ 500 kg Trailer kommen u.a. mit Winde inkl. Stand sowie Sützrad, 3 Bug rollen und bewegliche Doppelrollen aus Polyurethan für den seitlichen Halt des Bootes.

Ende der Woche werde ich meinen neuen Marlin BTK 500 kg Kipptrailer beim Händler abholen, ich werde dann berichten und natürlich auch ausführliche Fotos nachreichen.

Ich hoffe, dass dieser Trailer dann für mein 4 Meter Übergangsboot die richtige Entscheidung war, da der Trailer jedoch recht günstig war, kann ich zur Not immer noch rollen Nachrüsten.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Name und Email-Adresse sind freiwillig, Du kannst auch ohne Angaben Anonym kommentieren.